Wempe investiert in Glashütte

Die Glashütter Sternwarte Glashütte: Der Hamburger Juwelier saniert das Observatorium auf dem Ochsenkopf für 1,5 Mio. Euro! In die 1910 erbaute Sternwarte "Urania" zieht die Chronometer-Prüfstelle von Wempe. Mit digitaler Prüftechnik werden hier bald Uhren auf ihre Ganggenauigkeit geprüft und zertifiziert. Ab September sollen sechs Mitarbeiter die Produktion neuer Uhren und Werke vorbereiten, auch Uhrmacher-Lehrlinge sollen zukünftig im Observatorium ausgebildet werden.

Doch damit nicht genug: Im Frühjahr 2006 soll auch der Blick in ferne Galaxien wieder möglich sein, denn Wempe rüstet außerdem die Sternwarte wieder mit astronomischen Geräten aus.





 


®2017 Alle Rechte Vorbehalten |  Lexikon |  Börse |  Forum
Kontakt |  AGBs |  Impressum