LANGE UHREN GMBH

Die LANGE 1 ZEITZONE: Alle Zeit der Welt am Arm

Glashütte, im Juli 2005.

Die LANGE 1 ist seit über zehn Jahren uhrmacherisches Erkennungszeichen der sächsischen Traditionsmanufaktur Lange - und weltweit wieder Inbegriff der feinen deutschen Uhr. Als Flaggschiff von A. Lange & Söhne ist die LANGE 1 weltumspannend wohl die mit den meisten Preisen ausgezeichnete Armbanduhr der Neuzeit. Ihr globaler Siegeszug im Luxusuhrensegment war Anlass für die Entwicklungsingenieure im sächsischen Glashütte, sie jetzt auch mit einer Anzeige für eine zweite Zeitzone auszurüsten.

Ein einmaliges Event für eine einzigartige Uhr - mit diesem weltumspannenden Fest war gestern die Firma LANGE wohl der größte Partyveranstalter im Erzgebirge.

In 36 Städten der Welt feierten 5 000 Gäste die Markteinführung der LANGE 1 ZEITZONE. Ein Teil dieser Standorte, darunter Berlin, Moskau, Hong Kong, Tokio, Buenos Aires und New York waren per Satelliten-Liveschaltung direkt mit Glashütte verbunden, wo ein zentrales Fest stattfand.

Doch die Verbindung nach Glashütte bestand nicht nur via Satellit: Das besondere an dieser einmaligen Veranstaltung war, dass die ersten Modelle des neuen Zeitmessers jeweils persönlich von einem Lange-Uhrmacher überbracht wurden, der selbst an der Fertigung dieser Meisterwerke beteiligt war. Pünktlich 20.00 Uhr hieß es dann: "Wir rufen Tokio"! Die "Botschafter" der Marke überreichten dann jeweils das erste LANGE 1 ZEITZONE-Set in einer exklusiven Box mit je einer Uhr in Gelbgold, Rotgold und Platin an den entsprechenden Konzessionär.

"Die Liebe und Leidenschaft für unsere Zeitmesser ist nicht auf einzelne Länder beschränkt - sie bewegt Menschen auf der ganzen Welt" meint Lange-CEO Fabian Krone. "Und was eignet sich mehr dazu, diesen Gedanken zu demonstrieren, als eine Uhr, die sozusagen die ganze Welt in sich vereint…"

 sehen Sie hier das Video >>



zurück | weiter

 

®2017 Alle Rechte Vorbehalten |  Lexikon |  Börse |  Forum
Kontakt |  AGBs |  Impressum